Zweifellos ist das Fell eines Deutschen Schäferhundes der Spiegel seines Gesundheitszustandes. Wenn Ihr Hund an einer gesundheitlichen Störung oder einer schlechten Ernährung leidet, würde sich dies in seinem Haar widerspiegeln, wie z. B. mangelnder Glanz, Abneigung gegen Schuppen, Haarausfall oder Probleme mit Taubheit.

Aufgrund des Verhältnisses zwischen dem Gesundheitszustand des Deutschen Schäferhundes und seinem Fell können Sie seinen Gesundheitszustand leicht einschätzen und schnell feststellen, ob er an einer Krankheit oder einem Nährstoffmangel leidet.
Zwei Elemente sind für die Vitalität und Gesundheit des Haares Ihres Deutschen Schäferhundes besonders wichtig: die Hormone und die Haarwurzeln.


Während des Haarstumpfes oder ′′ Fellwechsel ′′, wechseln Deutsche Schäferhunde ihr Haar, dieser Fellwechsel tritt zweimal im Jahr im März – Mai auf, um das Frühlingshaar zu überwinden, diese Haarschicht ist leicht und weniger dicht, was eine bessere Belüftung und Frische für die Hunde ermöglicht.
Der zweite Fellwechsel ist zwischen September und November, dieser Wechsel geht zum Winterfell, das meiner Meinung nach das schönste Fell ist, das der Deutsche Schäferhund während des Jahres hat, dieses Winterfell ist länger und dichter als das Frühlingsfell … Dieses Winterfell des Deutschen Schäferhundes isoliert Sie gegen die Kälte und ermöglicht es Ihnen, Ihre Körpertemperatur effizienter zu halten.


Viele Menschen sind beunruhigt, wenn sie sehen, dass ihr Hund große Haarbüschel wirft beim Fellwechsel , und denken sofort, dass ihr Hund krank ist, aber das ist nicht so, das ist normal bei Deutschen Schäferhunden und zeigt uns wiederum, dass unser Hund gesund ist.

Fellwechsel

Fellwechsel

Hormone spielen eine zentrale Rolle für die Qualität und Schönheit des Haares Ihres Deutschen Schäferhundes. Die jahreszeitlich bedingten Helligkeitsschwankungen stimulieren die Zirbeldrüse, eine endokrine Drüse, die Hormone ausschüttet und in Verbindung mit Sexualhormonen Aktivitätsimpulse an die Hautzellen sendet.
Diese Reize bewirken, dass dein Schützling eine Menge Haare verliert, beim Fellwechsel, bevor sie eifersüchtig oder heiß wird. Zum Beispiel haben viele meiner Zuchthündinnen, die nach dem Fellwechsel gedeckt werden, schon fast am Ende der Trächtigkeit schönes Haar. Das schönste Haar einer Deutschen Schäferhündin ist zweifelsohne das Haar, das sich am Ende der Trächtigkeit präsentiert! Und das ist der Wirkung der Hormone zu verdanken, die in dieser reproduktiven Phase reichlich vorhanden sind.


Wenn Sie sich Sorgen über die Menge an Haaren machen, die Ihr Hund verliert, oder wenn Sie ein Anfänger sind, werden diese Fakten Ihre Nerven beruhigen!

Fakten beim Fellwechsel 

Ein Deutscher Schäferhund hat zwei Haarschichten, deshalb liest oder hört man, dass der Hund eine doppelte Haarschicht hat, und ob Ihr Deutscher Schäferhund nun langes oder kurzes Haar hat, beide haben eine kurze, eng gedrehte und weiche innere Haarschicht, die an der Haut anliegt, und eine zweite Haarschicht, die länger und härter ist, diese Haarschicht sehen wir alle bei unseren Hunden.
Jetzt ist es an der Zeit, den Taschenrechner zu zücken und auszurechnen, wie viel Haar Ihr Hund hat und wie viel Gramm davon er pro Jahr während seiner zwei Haarzyklen verliert.

Ein Deutscher Schäferhund hat etwa 15 bis 35 Gramm Haare pro Kilogramm Körpergewicht, natürlich wird dieser Parameter von Geschlecht, Alter, Gesundheitszustand und Fortpflanzungsstadium beeinflusst, aber im Allgemeinen ist es die Rangordnung.
Wenn Ihr Hund also 35 Kilogramm wiegt, hat er zwischen 525 und 1.225 Gramm Haare pro Kopf, und wenn Ihr Hund das Haar wechselt, ist das die Menge, die Sie entfernen müssen, bis kein Haar mehr von der vorherigen Hitze übrig ist.

Ich möchte Ihnen erklären, dass die Haut Ihres Deutschen Schäferhundes empfindlicher, dünner und weniger dicht ist als Ihre. Es ist daher sehr wichtig, dass Ihr Hund ein gesundes und sauberes Fell hat, da dies die natürliche Barriere ist, die ihn vor Austrocknung schützt und es ihm ermöglicht, seine Körpertemperatur stabil zu halten.
Ich habe Ihnen bereits die Bedeutung der jahreszeitlichen und hormonellen Faktoren erläutert, die die Qualität des Fells Ihres Deutschen Schäferhundes beeinflussen, nun möchte ich die beiden Elemente erwähnen, die die Gleichung vervollständigen.

Und das sind die Ernährung und das genetische Erbe

Beginnen wir mit der Ernährung, denn meiner Meinung nach ist dies das wichtigste Element und das einzige, das vollständig in unserer Hand liegt, d.h. Sie werden mir zustimmen, dass Sie und ich wenig tun können, um die Jahreszeiten oder die Funktion der endokrinen Drüsen unserer Hunde zu ändern, und auch die DNA-Zusammensetzung unserer Hunde können wir nicht ändern, richtig? Was wir jedoch tun können, ist, sie mit den gesündesten und natürlichsten Lebensmitteln zu füttern, die für sie geeignet sind.
Was ist das beste Futter für meinen Deutschen Schäferhund?
Dr. Helmut Meyer hat mich gelehrt, dass ′das Verhalten der Hunde, das Aussehen ihres Fells und die Konsistenz ihres Kots ein direkter Hinweis auf die Qualität eines Futters ist….


An der Haut und dem Fell ihres Hundes können die Besitzer leicht erkennen, ob die Qualität des Futters, das sie ihm geben, die richtige ist. Gesunde Haut sollte straff, elastisch und weich sein, und das Haar sollte glänzen.
Raue und trockene Haut, eine Schicht aus grobem Haar, ohne Glanz, ist, wenn es nicht auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen ist, auf eine unzureichende Zusammensetzung und Qualität der Nahrung.

Probleme mit der Abfolge der Haut, kaputtes Haar, blasse Farben, mangelnder Glanz, ständiger Juckreiz sowie das ständige Belecken von Körperteilen oder ein schlechter Geruch der Haarschicht sind ein Zeichen dafür, dass Ihr Deutscher Schäferhund unter den Folgen einer unzureichenden Ernährung leidet.
Wie gesagt, die Symptome, die ich Ihnen oben beschrieben habe, können für Ihren Tierarzt unspezifische Symptome sein, d. h. sie sind nicht charakteristisch für eine bestimmte Krankheit. Wissenschaftliche Studien, die sich mit Hautproblemen bei Hunden befassen, zeigen, dass man davon ausgehen kann, dass ein klinisch gesunder Hund mit schlechter Hautqualität und unbefriedigendem Fell NICHT gut gefüttert ist, daher das Konzept, dass das Fell eines Deutschen Schäferhundes die Qualität seiner Ernährung deutlich widerspiegelt.
Ich verwende und empfehle nur biologisch geprüfte Rohfütterung, denn es ist erwiesen, dass die natürliche Rohfütterung nicht nur die für die Entwicklung der Organe des Hundes wichtigen Nährstoffe liefert, sondern auch die ursprüngliche Ernährung des Hundes und seinen fleischfressenden Stoffwechsel anregt, was sich in gut pigmentiertem Haar mit schönem Glanz und Gesundheit widerspiegelt.


Abschließend möchte ich Ihnen noch ein paar Empfehlungen für ein gesundes Fell Ihres Deutschen Schäferhundes geben.

  • Füttern Sie ihn mit natürlichem Bio-Rohfutter oder 100 % biologischem Futter, frei von künstlichen Konservierungs- und Aromastoffen, und vermeiden Sie die Gabe von Vitamin- und Mineralstoffpräparaten, die fast immer schädlich sind; diese Präparate sind MEDIZIN, die nur in den Händen des Tierarztes richtig angewendet werden können.
  • Vermeiden Sie es, Ihren Hund nur mit Fleisch oder Essensresten zu füttern. Ein Hund sollte eine Vielzahl von Lebensmitteln fressen, wie weiche Knochen, Haut, Muskelfleisch, Knorpel, Sehenswürdigkeiten, von verschiedenen Tieren wie Rind, Lamm, Fisch und Vögeln im Allgemeinen sage ich immer ′′Ihr Deutscher Schäferhund wird nur das fressen, was Sie sich trauen würden ′′ zusätzlich zu Eiern und ein paar Milchprodukten.
  • Trainieren Sie es täglich mit Spielen und Laufen, immer draußen, Sonne und Wind sind natürliche Klimaanlagen für das Hundehaar
  • Wenn Sie Ihren Deutschen Schäferhund baden, verwenden Sie nur Seife oder Shampoos, benutzen Sie warmes Wasser und lassen Sie ihn draußen trocknen.
  • Achten Sie immer auf die Nägel Ihres Hundes, damit Sie Hautverletzungen und Kratzer durch lange, schmutzige Nägel vermeiden können.
  • Bürsten Sie Ihren Hund zweimal pro Woche, denn dadurch werden alle abgestorbenen Haare entfernt und die Blutzirkulation in seiner Haut angeregt, was Krankheiten vorbeugt.
  • Prüfen Sie beim Bürsten, ob Ihr Deutscher Schäferhund Flöhe oder Zecken hat, und halten Sie ihn mit einem Flohschutzmittel frei von diesen Insekten.
  • Entwurmen Sie Ihren Hund alle 4 Monate mit einem polyvalenten Antihelminthikum.
    Ein gesunder Deutscher Schäferhund, der unter den Strahlen der Nachmittagssonne joggt, ist ein beeindruckendes Schauspiel. Allein die Anwesenheit Ihres Hundes mit seinem gesunden und glänzenden Fell macht die Menschen glücklich und macht Sie stolz darauf, der Besitzer eines gesunden Deutschen Schäferhundes zu sein. Glücklich.